Was ist eine Erstreaktion?


Gemäss dem Grundsatz der Homöopathie: Ähnliches werde durch Ähnliches geheilt, kann (muss aber nicht) es zu einer Erstreaktion kommen, indem das Ihrer "Krankheit" am ähnlichste Arzneimittel, in Ihnen eine stärkere Reaktion hervorruft als die bestehende Krankheit ist.

Dies ist aber ein sehr gutes Zeichen, solange sich die Erstreaktion nicht allzu lange hinzieht, (Dies ist jedoch wieder je nach schwere des Falles individuell. In einem akuten Krankheitsfall, dauert eine mögliche Erstreaktion im Normalfall jedoch nicht länger als max. ein paar Stunden.) denn dies ist ein Zeichen des Körpers, dass er auf die Arzneimittelgabe reagiert und im Stande ist Gegenmassnahmen zu ergreifen.

Eine Erstreaktion sollte nie unterbrochen werden, da dies den Fall stark verkomplizieren könnte. Sollten Sie sich betreffend Erstreaktion unsicher sein, dürfen Sie mich jederzeit anrufen.

Erfahrungsgemäss gibt es aber in den meisten Fällen keine nennenswerte Erstreaktion.

Zurück