Wo sind die Möglichkeiten und Grenzen der Homöopathie?


Auch diese Grenze ist ziemlich schwammig. Ist z.B. das Gewebe eines Organs zerstört, kann dieses tote Gewebe nicht wieder zum Leben erweckt werden. Jedoch ist theoretisch jede natürliche Krankheit durch die Homöopathie heilbar. Auch so schwere Erkrankungen wie Krebs, etc., können durch die richtige homöopathische Behandlung zum Stillstand, sogar zum Rückgang bewegt werden, denn auch ein Tumor ist nichts anderes als ein Symptom oder ein Heilungs- und Kompensationsversuch unseres Körpers. (Siehe "Was ist Krankheit?"). Hierfür gibt es unzählige Fallbeispiele, welche dies beweisen.

Die Homöopathie kann auch in stark fortgeschrittenen Fällen palliativ (lindernd) wirken und die Lebensqualität enorm steigern.

Aber auch hier empfehle ich Ihnen, sich mit mir in Verbindung zu setzen, damit ich mir ein Bild über Ihr Leiden machen kann und wir in einem persönlichen Gespräch die Möglichkeiten der Homöopathie erläutern können.

Zurück