Fluoricum acidum


(Acidum fluoricum, Flusssäure, Acidum hydrofluoricum, Fluorwasserstoffsäure)


Lesen Sie hier mehr über Fluorwasserstoffsäure auf Wikipedia

Herrische und materialistische Menschen (Konzentriert sich auf materielle Dinge). Kümmern sich nur um sich selbst. Isoliert sich von seinen Mitmenschen. Gleichgültigkeit gegenüber nahestehenden Personen. Eigensinnig, starrköpfig. Herrschsüchtig. Scheut Verantwortung. Abneigung gegen seine eigene Familie (Vgl. Sepia, etc.)

Hochgradiger Gedächtnisverlust.

Teilnahmslosigkeit gegenübr Geschäften, Verwandten etc.

Sind stark mit ihren sexuellen Wünschen beschäftigt. Lüsterne Gedanken. (steht auf der Strasse und starrt Frauen nach, so gross ist seine Lust [5]) Will von der Norm abweichende sexuelle Erfahrungen machen. Dauererrektion (Priapismus). Gonorrhoeartiges (Tripper) Sekret aus der Harnröhre. Unfreiwilliger Samenabgang. Penis ödematös (geschwollen), Vorhaut geschwollen.

Eilig, isst rasch, spricht schnell, Drang schnell zu gehen.

Allgemeine Verschlimmerung durch Hitze, im Sommer und warmes Baden/Duschen, extrem warmblütig. Besser durch kaltes Baden. Besser durch schnelle Bewegungen. Schlechter durch Wein (Rotwein).

Nase läuft wie ein Wasserhahn. Reichlich wässerige Absonderung aus der Nase. Plötzlich starkes wässriges Sekret aus Augen, Nase und Mund. [7]

Alopezia areata (Kreisrunder Haarausfall).

Viele Zahnprobleme, rascher Zahnverfall, Zähne morgens mit Schleim belegt, Zähne verfärbt. Zähne brechen ab. Starke Kariesneigung. Zahnschmerzen besser durch kaltes Wasser (Vgl. Coffea, Staphisagria)

Kropf (Struma)

Glabellarbereich (Stelle zwischen den Augenbrauen) geschwollen/aufgedunsen.

Krampfadern (Varizen), Dekubitus, Geschwüre... Schmerzhafte Krampfadern.

Schwäche der Nägel. Verwachsungen der Nägel.

Füsse heiss, müssen nachts abgedeckt werden. (Vergleiche: Sulphur, etc.)

Greift Gewebe an, ist für chronische, destruktive Krankheiten/Symptome indiziert. Z.B. Knochenkaries, Osteomyelitis (Knochenmarkentzündung) oder wie oben erwähnt Dekubitus, etc.


Gemäss Dr. Prafull Vijayakar fällt es weg, wenn es eine echte Bindung zu Familienmitgliedern gibt.


Ergännzungsmittel: Silicea (Fl-ac hat Besserung durch kaltes Waschen und Gehen im Freien, diese beiden Differenten unterscheiden es von Silicea)

Vergleiche: Medorrhinum (Warmblütig, streckt Füsse unter Decke hervor, übermässig starker Sexualtrieb, in Eile, selbstsüchtig), Sulfur, Calcium fluorica, Sulfuricum acidum, Nitricum acidum, u.v.m.

Repertoriumsrubriken: Gemüt - Abneigung - Ehefrau; gegen seine
Gemüt - Abneigung - Familienangehörige; gegen
Gemüt - Diktatorisch
Gemüt - Gedanken - sexuell
Gemüt - Gleichgültigkeit, Apathie - geliebte Personen; gegen (- Fremden; und lebhaft gegenüber)
Gemüt - Hast, Eile
Gemüt - Lasziv, lüstern
Gemüt - Nymphomanie
Kopf - Schmerz - Knochennähte - entlang der
Kopf - Haare - Haarausfall - Stellen, an kleinen
Nase - Absonderung - wäßrig - plötzlich und reichlich aus Augen, Nase und Mund
Zähne - Farbe - dunkel
Zähne - Karies, faule, hohle Zähne
Männliche Genitalien - Erektionen - exzessiv
Männliche Genitalien - Schweiß
Weibliche Genitalien - Sexuelles Verlangen - vermehrt
Extremitäten - Entzündung - Knochen
Extremitäten - Krampfadern - Beine
Extremitäten - Krampfadern - Beine - schmerzhaft - Wärme agg.
Allgemeines - Entzündung - Knochen, der
Allgemeines - Kälte - amel.
Allgemeines - Karies - Knochen, der
Allgemeines - Krampfadern - Schwangerschaft; agg. während der
Allgemeines - Nekrose - Knochen
Allgemeines - Silicea; Folgen des Mißbrauchs von


Erkrankungen bei denen Fluoricum acidum zum Einsatz kommen könnte: Erkrankungen der Knochen, Sexuelle Störungen, Ulkus pepticum, Varizen, ....
(ACHTUNG: Medizinische Diagnose berechtigen keine homöopathische Verschreibung. Es braucht in jedem individuellen Fall eine saubere Anamnese eines erfahrenen Homöopathen!)