Theridion curassavicum

(Orangespinne, Feuerspinnchen)



Sehr empfindlich gegen Geräusche, Geräusche bereiten Schmerzen! Z.B. Zahnschmerzen durch Geräusche, im ganzen Körper können Schmerzen durch Geräusche verschlimmert werden.

Schwindel, durch das Schliessen der Augen oder die geringste Bewegung. Sobald er die Augen schliesst, bekommt er Schwindel.

Schwindel beim Hinlegen (Vergleiche Conium)

Schwindel mit Übelkeit und Erbrechen.

Seekrankheit (Schwindel mit Erbrechen etc.) Vergleiche: Tabacum

Hysterischer Schwindel

Nervöse Hypersensibilität

Grosse Schlaflosigkeit (trotz grosser Müdigkeit oder Erschöpfung)

Die Kombination von Schwindel, extremer Lärmunverträglichkeit und Schlaflosigkeit ist ein Indiz für Theridion.

Verlangen nach Bananen. Vergleiche: Tuberculinum und Nidus edulis


Gemäss Dr. Prafull Vijayakar fällt Theridion weg, wenn keine Überempfindlichkeit gegenüber Geräuschen vorhanden ist.




Vergleiche: Asarum (Lärmemfindlich, Schwndel, Hysterie)
Nux vomica, Sepia, Coffea, Conium, Cocculus, Arsenicum album, Jodum, Ferrum, u.v.m




Repertoriumsrubriken: Gemüt - Empfindlich - Geräusche, gegen - geringste Geräusch; gegen das
Gemüt - Empfindlich - Geräusche, gegen - schmerzhafte Empfindlichkeit gegen
Schwindel - Schließen der Augen - agg.
Schwindel - Hinlegen - agg.
Schwindel - Geräusche, durch
Schwindel - Übelkeit - mit - Schließen der Augen agg.
Kopf - Schmerz - Geräusche - agg.
Rücken - Schmerz - Geräusche agg.
Schlaf - Schlaflosigkeit - Müdigkeit - trotz Müdigkeit
Schwindel - Schlaf - Einschlafen - agg.
Schlaf - Schlaflosigkeit - Geräusch, durch geringes
Hören - Überempfindliches Gehör - Geräusche; gegen - Zähne an; greifen die
Zähne - Schmerz - Geräusche agg.